Image
GV Frohsinn Karlsruhe-Hagsfeld 1890 e.V.

1950

Das 60-jährige Stiftungsfest wird mit der bislang höchstdatierten Sängerzahl von 135 Sängern gefeiert. In den Folgejahren nahm die Zahl der aktiven Sänger stetig ab. Diese Entwicklung macht es erforderlich den Verein für die Gewinnung weiterer Mitglieder zu öffnen. 
» weiterlesen

1968

Wird deshalb der Frauenchor gegründet, wodurch sich für den Verein eine neue Mitgliederquelle erschloss. Was wiederum für die Möglichkeit sprach, Gesang und Chorliteratur an die veränderte gesellschaftliche Entwicklung anzupassen. Man modernisierte sich gewissermaßen von innen heraus. 

Äußerst schnell entwickelten sich beide Chorteile zu einer Einheit und treten immer öfter gemeinsam als Gemischter Chor auf. 
» weiterlesen

1969

Der amtierende Vorsitzende, Rudi Pallmer, ist ebenfalls die treibende Kraft für die Gründung eines Schülerchors. 
» weiterlesen

1973

Der bisherige Schülerchor tritt von nun als Jugendchor auf.
» weiterlesen

1984

Der GV Frohsinn nimmt zum ersten Mal mit einem eigenen Zelt (der „Sängerklause“) an der Hagsfelder Kerwe teil. 
» weiterlesen

1986

Die Chorproben und das Vereinslokal werden in die kleine Halle der Vereinigten Turnerschaft Hagsfeld (VTH) verlegt. Zusammen mit dem Gesangverein Liederkranz kann man von nun an die Räumlichkeiten, inclusive eines Nebenraumes für die Unterbringungen der Noten und Sitzungen nutzen. 
» weiterlesen

1990

Der Gesangverein Frohsinn feiert sein 100-jähriges Bestehen. 

Im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier wurde der Verein anlässlich dieser überragenden Leistung seiner langjährigen kulturellen Arbeit mit der höchsten deutschen Auszeichnung für Sängerchöre, der Zelter-Plakette, geehrt.
» weiterlesen

1993

Am 12. Juni besteht der Frauenchor nunmehr seit 25 Jahren. Im Folgejahr wird das Jubiläum gebührend gefeiert. 
» weiterlesen

1994

Selbst der Jugendchor kann eine knappe Zeit später auf 25 Jahre zurückblicken.

Die Feierlichkeiten werden in Form von Konzerten im Saal des Gasthauses „Zum Bahnhof“ für beide Jubilare ausgerichtet.
» weiterlesen

1996

Angesichts seiner Altersstruktur benennt sich der einstige Jugendchor um. Der neue Namen verleiht dem Ensemble zukunftsweisendes - "Coro Contempi", was frei übersetzt so viel heißt wie - Chor der mit der Zeit geht. So möchte man sich der Chorwelt von nun an präsentieren.

Was den Anschein erwecken lässt, dass nicht rein zufällig in diesem Jahr der Coro Contempi erstmalig die Besucher des Karlsruher Christkindlesmarkt an den Treppen des Rathauses mit bekannten, wie unbekannten Advents- und Weihnachtlieder auf die besinnliche Zeit einstimmt.

Seither ist der Auftritt, mit mittlerweile wechselnder Bühne, am Donnerstag vor dem 3. Advent zu einem traditionellen Jahresprogrammpunkt geworden.  
» weiterlesen

1997

Der Coro Contempi nimmt an einem Wettbewerb des Badischen Sängerbundes erstmalig teil und ersingt sich unmittelbar den Titel Leistungschor im Badischen Sängerbund
» weiterlesen

1998

Im Februar übernimmt Clemens Ratzel, nach 21 Jahren Dirigentschaft des Coro Contempi, ebenfalls die Leitung des Gemischten Chor.

Somit obliegt ihm fortan die musikalische Gesamtleitung des Gesangvereins. 

Im Oktober jubiliert man mit dem Frauenchor auf sein 30-jähriges Bestehen. Die Feierstunde findet im Saal der Hagsfelder Stuben statt. 
» weiterlesen

1999

Eingeladen hat im September der Coro Contempi anlässlich seines 30. Jubiläums zu einem großen Festabend. Neben dem offiziellen Programm spielt die Bigband - Albgau Musikzug Ettlingen anschließend zum Tanz auf und verleiht dem gelungenen Abend damit einen gebührenden Ausklang.  
» weiterlesen
 

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.